Das Abschiedsgeschenk des ehemaligen Kämmerers für die Doppelstadt: Ein nicht genehmigter Nachtragshaushalt

Die Fraktion B‘90/Die Grünen Mörfelden-Walldorf sieht den nicht genehmigten Nachtragshaushalt als direkte Folge der abgewählten Koalition. Deswegen steht Mörfelden-Walldorf heute vor dem Problem, dass die kommunale Aufsichtsbehörde den Nachtragshaushalt für das Jahr 2020 nicht genehmigen konnte. „Die GRÜNEN hatten den problematischen Nachtragshaushalt mit 7,5 Mio Euro Defizit bereits in der letzten Legislaturperiode heftig kritisiert. Dies hat die damalige Mehrheit aber nicht davon abgehalten, das zu verabschieden“, resümiert der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN, Ioannis Karathanasis.

weiterlesen


 

GRÜNE für Vielfalt auch in Corona-Zeiten – Menschenfeindlichkeit hat hier keinen Platz

Die Fraktion Bündnis 90‘/Die Grünen Mörfelden-Walldorf macht auf den Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Bi-Diskriminierung – engl. IDAHOBITA* abgekürzt – am 17. Mai 2021 aufmerksam. Fraktionsvorsitzender B‘90/Die Grünen Ioannis Karathanasis nimmt dies zum Anlass, um auf die anhaltende Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Trans* und intergeschlechtlichen Personen hinzuweisen.

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier.

 

Grüne Fraktion erstaunt über verfrühte Vorwürfe der Freien Wähler – Fairness ist keine Einbahnstraße
Rede des Alterspräsidenten Dr. Richard Lehner in der konstituierenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Lesen Sie hier die Rede, die der Alterspräsident Dr. Richard Lehner in der konstituierenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 27. April 2021 gehalten hat.

 

GRÜNE und CDU stellen Koalitionsvertrag vor

Die Grünen und die CDU in Mörfelden-Walldorf haben nach einvernehmlichen Beschlüssen der Mitgliederversammlung von Bündnis 90 / Die Grünen sowie von Vorstand und Fraktion der CDU den Koalitionsvertrag für die Wahlzeit 2021 bis 2026 unterzeichnet.

Die komplette Pressemitteilung lesen Sie hier.

Der vollständige Koalitionsvertrag:

Kommunalpolitische Streitpunkte werden geklärt: B'90/DIE GRÜNEN und CDU festigen die Zusammenarbeit mit ersten Anträgen

GRÜNE und CDU in Mörfelden Walldorf bringen für die konstituierende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung zwei gemeinsame Initiativen zu den Themen Städtische Büchereien und Zukunft der Kleingärten „Im See“ ein. „Es geht uns vor allem darum, den gemeinsamen Willen für die künftige Zusammenarbeit zu zeigen und erste inhaltliche Akzente zu setzen“, so der neu gewählte Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Ioannis Karathanasis. Für die CDU Fraktion ergänzt der im Amt bestätigte Vorsitzende Karsten Groß: „Die Zeichen der Zeit stehen für Aufhebung der knapp zweijährigen Blockade und für transparente Entscheidungen in der Kommunalpolitik.

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier.

GRÜNE sprechen sich einstimmig für Koalitionsgespräche mit CDU aus

Die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mörfelden-Walldorf hat sich am Dienstagabend einstimmig für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der örtlichen CDU ausgesprochen.  
mehr

 

Wir bedanken uns bei unseren Wähler:innen für das hervorragende Ergebnis

     

 

Detaillierte Ergebnisse der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung finden Sie auf der Homepage der Stadt Mörfelden-Walldorf und für die Wahl zum Kreistag auf der Homepage des Kreises Groß-Gerau.
 

 

Unsere aktuelle Zeitung:

 

 

GRÜN hört zu: Online-Dialog zu Fahhradstraßen
Am 1. März fand unser Online Bürger*innen-Dialog zur "Einrichtung von Fahrradstraßen in Mörfelden-Walldorf" statt:
 

 

Wir danken für die spannende Diskussion, vor allem für das Feedback einiger Anwohner*innen möglicher Fahrradstraßen. Wir nehmen diese Anregungen mit.